Anzeige

Anzeige

Silbermann-Tage zu Musik und Macht

13. März 2019 - 21:07 Uhr

Freiberg/Berlin (MH) – Die Silbermann-Tage beschäftigen sich in diesem Jahr mit den Verbindungen zwischen Musik und Herrschaft in Vergangenheit und Gegenwart. "Musik übt auf Menschen eine unmittelbare Macht aus", sagte der künstlerische Leiter des Festivals, Albrecht Koch, am Mittwoch in Dresden. "Mit vielen Melodien verbinden wir Erlebnisse und Ereignisse. Gleichzeitig war und ist Kunst auch immer ein Ausdrucks‐ und Repräsentationsmittel."

PK Silbermann-Tage 2019

PK Silbermann-Tage 2019

Vom 4. bis 15. September gastieren renommierte Musiker und Ensembles wie die Organisten Lorenzo Ghielmi und Ludger Lohmann, das Capricornus Consort Basel und der Thomanerchor. Bei den 30 Veranstaltungen in Freiberg, Dresden und anderen Orten stehen die Instrumente des barocken Orgelbaumeisters Gottfried Silbermann (1683-1753) im Mittelpunkt. Im Eröffnungskonzert erklingt Marc-Antoine Charpentiers "Te Deum" und die Urfassung von Bachs h-Moll-Messe. Parallel zu dem Festival lädt der Internationale Silbermann-Wettbewerb die besten Nachwuchsorganisten ein.

Die Silbermann-Tage werden alle zwei Jahre veranstaltet und finden 2019 zum 23. Mal statt. Das Festival sei "ein wunderbarer Brückenbauer zwischen Tradition und Gegenwart", sagte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), der in diesem Jahr die Schirmherrschaft hat.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Silbermann-Tage begehen Jubiläum mit Festwochenende
(28.03.2018 – 18:19 Uhr)

Weitere Artikel zu den Silbermann-Tagen

Link:

http://silbermann.org

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge