Anzeige

Anzeige

Pianist Igor Levit wird Klavier-Professor

26. März 2019 - 15:48 Uhr

Hannover/Berlin (MH) – Der Pianist Igor Levit (32) übernimmt eine Professur für Klavier an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH). Die Ernennung erfolge zum 1. Oktober 2019, teilte die Hochschule am Dienstag mit. Levits differenzierte Berufserfahrung komme der Ausbildung des künstlerischen Nachwuchses sehr entgegen. Man habe "eine Persönlichkeit mit vielseitigem Profil gesucht, das sowohl Solo-Rezitale als auch Kammermusik und Orchestermusik umfasst".

Igor Levit

Igor Levit

Der 1987 im russischen Nischni Nowgorod geborene Levit nannte die Berufung auf Twitter "die schönste Nachricht, die schönste Veränderung und Bereicherung meines Lebens der vergangenen Jahre". Er freue sich, "an die Hochschule zurückzukehren, die mir die Welt bedeutet".

Levits Familie zog nach Deutschland, als er acht Jahre alt war. Von 2000 bis 2003 studierte er am Institut für Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF) der HMTMH. 2012 absolvierte er die Soloklasse. In den vergangenen Spielzeiten konzertierte er mit renommierten Klangkörpern wie dem Royal Concertgebouw Orkest, den Berliner Philharmonikern und der Staatskapelle Dresden. Zudem ging er auf Tourneen mit dem Bayerischen Staatsorchester, den Wiener Philharmonikern und dem Tonhalle Orchester Zürich. Die "New York Times" beschreibe Levit als einen der "bedeutendsten Künstler seiner Generation", zitierte die Hochschule.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu Igor Levit

Link:

https://www.hmtm-hannover.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge