NDR Radiophilharmonie plant Beethoven-Festival

05. April 2019 - 14:06 Uhr

Hannover/Berlin (MH) – Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven 2020 plant die NDR Radiophilharmonie ein eigenes Festival. Bereits in diesem Herbst werden sämtliche Sinfonien und Klavierkonzerte des Komponisten aufgeführt, teilte das Orchester am Freitag in Hannover mit. Dabei gastieren die Pianisten Pierre-Laurent Aimard, Martin Helmchen, Martin Stadtfeld, Nobuyuki Tsujii und Lars Vogt. Die Leitung der Konzerte hat Chefdirigent Andrew Manze, dessen Vertrag kürzlich bis 2023 verlängert wurde.

NDR Radiophilharmonie

NDR Radiophilharmonie

Die Spielzeit 2019/20 beginnt mit der 3. Sinfonie von Gustav Mahler. Für den Solopart konnte die Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter gewonnen werden. Der Saisonauftakt und die folgenden Sinfoniekonzerte finden im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums statt. Die Bühne im NDR Landesfunkhaus wird bis Ende des Jahres erneuert. Zur Wiedereröffnung gibt das Orchester am 10. Januar 2020 ein Neujahrskonzert mit Martha Argerich und Shin-Heae Kang an zwei Klavieren. Tourneen führen die NDR Radiophilharmonie unter anderem nach China und Polen.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Bühne im Saal der NDR Radiophilharmonie wird erneuert
(06.03.2019 – 13:45 Uhr)

Weitere Artikel zur NDR Radiophilharmonie

Link:

http://www.ndr.de/radiophilharmonie

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge