Anzeige

Anzeige

Vokalmusik-Festival "a cappella" startet 20. Ausgabe

26. April 2019 - 10:00 Uhr

Leipzig/Berlin (MH) – Das Internationale Vokalmusik-Festival "a cappella" in Leipzig startet am (heutigen) Freitag seine 20. Ausgabe. Die elf Konzerte bis zum 4. Mai gestalten Ensembles aus den USA, Norwegen, Uganda, Großbritannien, Belgien und weiteren Ländern, wie die Veranstalter mitteilten.

Ensemble amarcord

Ensemble amarcord

Zum Jubiläum verspricht das Festival ein Best-Of vergangener Ausgaben. So kehrt die US-Gruppe Chanticleer zurück, die nur selten nach Europa reist und 1999 bei "a cappella" zum ersten Mal in Leipzig war. Weitere Ensembles sind unter anderem das Trio Mediæval aus Norwegen, das sich im ersten "a cappella"-Jahr 1997 gegründet hat, und Voces8 aus Großbritannien. Den Eröffnungsabend gestalten die Gastgeber "amarcord" gemeinsam mit "Singer Pur" aus Regensburg.

Parallel zu dem Festival wird zum 12. Mal der Internationale a cappella Wettbewerb ausgerichtet. Sieben Ensembles aus Deutschland, Schweden und Ungarn stellen sich einer Fachjury. Sie können Preisgelder im Gesamtwert von 4.500 Euro erhalten. Den Gewinnern winkt ein eigenes Konzert beim Festival 2020.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum "a cappella" Festival

Link:

http://www.a-cappella-festival.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge