Anzeige

Anzeige

Lettlands Hauptstadt Riga startet neues Musikfestival

19. Juli 2019 - 10:00 Uhr

Riga/Berlin (MH) – Mit dem Riga Jurmala Festival startet am (heutigen) Freitag ein neues Musikfestival in der lettischen Hauptstadt. Schon im ersten Jahr treten einige der bedeutendsten Künstler und Ensembles auf, wie die Veranstalter mitteilten. Eröffnet wird das Festival am Abend vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Susanna Mälkki, die für den erkrankten Mariss Jansons einspringt. Zu den Solisten am Eröffnungswochenende zählen der Pianist Rudolf Buchbinder und der Geiger Julian Rachlin.

Logo "Riga Jurmala Music Festival"

Logo "Riga Jurmala Music Festival"

Weiter geht es Mitte August. An den letzten drei Wochenenden bis zum 1. September gastieren das Russische Nationalorchester und das Israel Philharmonic Orchestra mit ihren Chefdirigenten Michail Pletnjow beziehungsweise Zubin Mehta sowie das London Symphony Orchester unter der Leitung von Gianandrea Noseda. Als weitere Solisten werden der Tenor Joseph Calleja, der Bariton Benjamin Appl sowie der Cellist Mischa Maisky mit seiner Tochter Lily am Klavier erwartet.

Konzipiert wurde das Festival von Martin Engstroem. Der geborene Schwede hat bereits das 1994 gegründete Verbier Festival ins Leben gerufen.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Erstes Riga Jurmala Music Festival eröffnet
(19.07.2019 – 23:42 Uhr)

Link:

https://riga-jurmala.com

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge