Netrebko in Salzburger "Adriana Lecouvreur" gefeiert

28. Juli 2019 - 20:21 Uhr

Salzburg – Die russisch-österreichische Sopranistin Anna Netrebko hat am Sonntag bei den Salzburger Festspielen ihr Publikum begeistert. Sie verkörperte die berühmte französische Tragödin Adriana Lecouvreur in Francesco Cileas gleichnamiger Oper, die sich in einem Gestrüpp von Liebesintrigen verfängt und einem Giftanschlag ihrer (angeblichen) Rivalin zum Opfer fällt. Netrebko begeisterte nicht nur mit ihrem betörenden Gesang, sondern auch optisch, zuerst in einem türkisfarbenen, dann in einem orange- und schließlich anthrazitfarbenen Kleid mit Glitzer-Applikationen.

Anna Netrebko

Anna Netrebko

Die georgische Mezzosopranistin Anita Rachvelishvili als Fürstin von Bouillon machte Netrebko mit ihrer ungeheuer kraftvollen Stimme und Ausstrahlung zeitweise beinahe den Rang streitig. An Netrebkos Seite sang ihr Ehemann, der Tenor Yusif Eyvazov, die Rolle des sächsischen Grafen Maurizio, der stimmlich in einer anderen Liga spielt. Nach einer Schlankheitskur schien seine kraftvolle Stimme noch etwas schärfer zu klingen.

Francesco Cileas vieraktiges Drama spielt in Paris zur Zeit des Barock und kam 1902 mit großem Erfolg heraus. Damals sang Enrico Caruso die männliche Hauptrolle. Die süffige, dicht orchestrierte Musik erinnert an Giacomo Puccini, wenn auch ohne dessen melodischen Einfallsreichtum.

Musikalisch war Marco Armiliato für die gelungene Produktion verantwortlich. Der italienische Opern-Routinier stand am Pult des Mozarteumorchesters Salzburg, das hoch engagiert, aber zuweilen etwas laut spielte. Musikalische Höhepunkte der rund dreistündigen Aufführung waren die berühmte Rezitationsszene zum Ende des dritten Aktes und die todessüchtige Arie "Arme Blumen" der Adriana am Schluss der Oper.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Opernprogramm der Salzburger Festspiele mit "Idomeneo" eröffnet
(27.07.2019 – 22:58 Uhr)

Weitere Artikel zu den Salzburger Festspielen

Link:

http://www.salzburgerfestspiele.at

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge