Haitink nun Ehrenmitglied der Wiener Philharmoniker

28. August 2019 - 14:19 Uhr

Wien/Berlin (MH) – Die Wiener Philharmoniker haben den niederländischen Dirigenten Bernard Haitink zu ihrem Ehrenmitglied ernannt. Orchestervorstand Daniel Froschauer übergab die Auszeichnung am Mittwoch im Rahmen der Proben für Konzerte bei den Salzburger Festspielen. "Die Ehrenmitgliedschaft ist Ausdruck unserer langjährigen tiefen künstlerischen Verbundenheit", sagte Froschauer. "Wie erinnern uns gerne an viele gemeinsame Sternstunden.

Bernard Haitink (l.)

Bernard Haitink (l.)

Haitink hat 1972 erstmals am Pult der Wiener Philharmoniker gestanden. Seitdem hat er das Orchester mehr als 100 Mal dirigiert, darunter bei Abonnementkonzerten, bei Konzerten und Opern der Salzburger Festspiele sowie bei Gastspielen in den USA, Japan und Europa. Am 30. und 31. August in Salzburg leitet er das 4. Klavierkonzert von Beethoven mit Emanuel Ax als Solist und die 7. Sinfonie von Bruckner. Zwei letzte Konzerte folgen bei den Proms in London und Anfang September beim Lucerne Festival. Danach wird Haitink seine aktive Dirigentenkarriere nach 65 Jahren beenden.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu Bernard Haitink

Weitere Artikel zu den Wiener Philharmonikern

Link:

http://www.wienerphilharmoniker.at

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge