Anzeige

Anzeige

Dirigent Mehta sagt Konzerte im Dezember ab

17. Oktober 2019 - 18:50 Uhr

Florenz/Berlin (MH) – Der Dirigent Zubin Mehta kann zwei geplante Auftritte aus gesundheitlichen Gründen nicht wahrnehmen. "Es tut mir sehr leid, die beiden Konzerte in Italien abzusagen. Ich muss mich in Los Angeles einer medizinischen Behandlung unterziehen", erklärte der 83-Jährige laut einer Mitteilung des Maggio Musicale Fiorentino vom Donnerstag.

Zubin Mehta

Zubin Mehta

Betroffen sind demnach das Festival in Florenz am 3. Dezember und das Teatro Massimo in Palermo am 12. Dezember. Das Konzert in Florenz übernehme der ungarische Dirigent Adám Fischer, hieß es weiter. Mehta äußerte die Hoffnung, beide Termine in naher Zukunft nachholen zu können.

Aufgrund einer Krebstherapie hatte der aus Indien stammende Maestro im vergangenen Jahr acht Monate lang pausiert. Im Oktober 2018 kehrte er an das Dirigentenpult zurück. In einem Interview mit der italienischen Tageszeitung "La Repubblica" erklärte er damals, die Krankheit besiegt zu haben. Auf seiner Abschiedstournee mit dem Israel Philharmonic Orchestra, dessen künstlerischer Leiter er seit 1977 war, gastierte Mehta im September in Städten wie Berlin, München, Luzern und Riga.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(ck/wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu Zubin Mehta

Link:

https://www.maggiofiorentino.com

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge