Anzeige

Anzeige

Erfurter Intendant inszeniert Opern-Doppelabend in Bonn

09. November 2019 - 10:00 Uhr

Bonn/Berlin (MH) – Mit "Cavalleria Rusticana" von Pietro Mascagni und "Der Bajazzo" von Ruggero Leoncavallo feiern am (heutigen) Samstagabend zwei italienische Opern Premiere am Theater Bonn. Regie führt der Generalintendant des Theaters Erfurt, Guy Montavon. Die Inszenierung ist eine Koproduktion der beiden Häuser und der Seattle Opera. Im kommenden Sommer wird sie in Seattle gezeigt, und in der Saison 2021/22 steht sie in Erfurt auf dem Spielplan.

"Cavalleria Rusticana"

"Cavalleria Rusticana"

Montavon war von 1992 bis 1995 Oberspielleiter und stellvertretender Operndirektor am Theater Bonn. Auch der Erfurter Ausstattungsleiter Hank Irwin Kittel, der das Bühnenbild für die Koproduktion gestaltet, war in den vergangenen Jahren bereits mehrfach in Bonn engagiert. Die musikalische Leitung hat der Erste ständige Gastdirigent Will Humburg.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Jubel für "Rosenkavalier" am Theater Bonn
(07.10.2019 – 15:42 Uhr)

Weitere Artikel zum Theater Bonn

Link:

http://www.theater-bonn.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge