Salut Salon – Lady-Power im Quartett

23. März 2012 - 08:41 Uhr

Sonntag, 25. März 2012 / 23:45 – 00:30 Uhr
RBB-Fernsehen

Musikfilm (Deutschland 2011) Die vier Musikerinnen von Salut Salon spielen auf klassischen Instrumenten und liefern dabei eine mitreißende Show. Wenn sie Werke von Mendelssohn, Mussorgski und Piazolla zum Besten geben, dann tobt der Saal wie bei einem Rockkonzert. Das liegt zum Einen an ihrem hochvirtuosen und leidenschaftlichen Spiel, vor allem aber an ihren frechen, humorvollen Bearbeitungen und an der Art und Weise ihres Vortrags.

Salut Salon

Da kann es schon mal passieren, dass die Damen plötzlich den Rhythmus mit ihren High Heels in den Bühnenboden stampfen, ihre Instrumente durch die Luft wirbeln lassen und selbst kühnste musikalische Steigerungen mühelos mit akrobatischen Einlagen garnieren. Ein atemberaubendes Vergnügen, das die Zuschauer buchstäblich vom Hocker reißt.

Abgesehen davon machen die vier Kammermusik-Circen auf der Bühne schon rein optisch eine Menge her: schwarze Cocktailkleider und Stilettos, die langen Haare je nach Musiknummer mal streng geknotet, mal wild herumwirbelnd, die Blicke mal brav, mal aufreizend und immer wieder von ansteckender Heiterkeit. Dabei ist alles verblüffend durchdacht, geistreich arrangiert und zeugt bei allem Temperament von höchstem musikalischen Anspruch und Können. Denn – so lautet das Credo von Salut Salon – schräger Humor funktioniert nur, wenn auf der anderen Seite auch die Tiefe der Musik nicht zu kurz kommt. So bietet die Show immer wieder anrührende und auch spannungsreiche Momente, erleben die Zuschauer ein Wechselbad der Gefühle.

Als Salut Salon vor einigen Jahren auf die Idee kam, Kammermusik als wilde Bühnenshow zu inszenieren, ahnte niemand, dass es ein Riesenerfolg werden würde. Inzwischen treten sie weltweit auf und haben Fangemeinden von Südamerika bis Asien. Die Musik-Arrangements entstehen in gemeinsamer Arbeit. Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Sonja Lena Schmid (Cello) und Anne-Monika von Twardowski (Klavier) – alle sind ausgezeichnete Virtuosinnen mit eigenen Karrieren im internationalen Konzertbetrieb.

Demnächst erscheint von Regisseur Ralf Pleger eine neue Produktion "Salut Salon: Der Film" auf DVD.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge