Deutscher Musikwettbewerb: Solisten spielen um Einzug ins Finale

26. März 2012 - 07:40 Uhr

Beim Deutschen Musikwettbewerb 2012 haben die ersten Solisten die dritte Runde erreicht. Von 40 gestarteten Violinisten spielen lediglich vier um den Einzug ins Finale, teilten die Veranstalter am Samstag mit. In der Kategorie Fagott kamen zwei von zwölf Künstlerinnen weiter, ebenso jeweils sechs Klarinettisten (von 25) und Saxophonisten (von zehn).

DWM-Fahnen

Nach den dritten Runden werden die Finalisten in zwei Orchesterfinals am Mittwoch und Donnerstag mit dem Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Gregor Bühl spielen. Unterdessen begannen am Wochenende die Wertungen der Kammerensembles, die einen Durchgang weniger absolvieren. Am 28. März erklingt das Finale des zum vierten Mal ausgeschriebenen Kompositionswettbewerbs (15:00 Uhr).

Mit zwei Preisträgerkonzerten endet der Deutsche Musikwettbewerb am 30. März. Die Auftritte der siegreichen Kammermusiker (19:00 Uhr) und Solisten (20:00 Uhr) in der Bonner Beethovenhalle werden auch per Livestream im Internet übertragen.

Der Deutsche Musikwettbewerb wird seit über 37 Jahren vom Deutschen Musikrat ausgeschrieben. Für Preisträger und Stipendiaten bildet er einen Ausgangspunkt für langfristig angelegte Förderprogramme.

(wa)

http://www.musikrat.de/dmw/

Mehr zu diesen Schlagwörtern:
Print Friendly
Andere Beiträge