Anzeige

Anzeige

Festakt eröffnet Beethoven-Jubiläumsjahr

16. Dezember 2019 - 10:42 Uhr

Bonn/Berlin (MH) – Mit einem Festakt im Bonner Opernhaus beginnt am (heutigen) Montag das deutschlandweite Beethoven-Jubiläumsjahr. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hält die Festrede. Das Eröffnungskonzert spielt das Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Dirk Kaftan. Den Abend gestalten zudem der Tschechische Philharmonische Chor Brno, die Sopranistin Ilse Eerens und die Pianistin Olivia Trummer.

Beethoven-Haus

Beethoven-Haus

Der Komponist Ludwig van Beethoven wird bis zu seinem 250. Geburtstag am 17. Dezember 2020 mit Konzerten, Opernaufführungen, Ausstellungen, Lesungen und anderen Veranstaltungen gefeiert. Der Bund stellt dafür 27 Millionen Euro zur Verfügung, das Land Nordrhein-Westfalen zehn Millionen Euro und die Stadt Bonn als Geburtsort Beethovens fünf Millionen Euro.

"Die Auseinandersetzung mit dem Visionär, Humanisten und überzeugten Europäer Ludwig van Beethoven ist heute aktueller denn je", erklärte Grütters vorab. "Beethoven war schon zu Lebzeiten eine Legende: ein Künstler, der mit seiner Radikalität, gegen Takt und Konvention komponierend, Grenzen sprengte und der damit ein breites Publikum begeisterte. Bis heute berührt, bewegt, begeistert und verbindet seine Musik Menschen aller Länder und Kontinente." In dem anstehenden Jubiläumsjahr gehe es darum, Beethovens Resonanz in unserer Gegenwart nachzuspüren, betonte die Kulturstaatsministerin.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Beethoven-Jahr

Link:

https://www.bthvn2020.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge