Susanna Mälkki dirigiert Beethoven Symhonie Nr. 2

02. Februar 2020 - 10:00 Uhr

Sonntag, 02. Februar 2020 / 10:15 – 11:00 Uhr
BR-Fernsehen

Konzert (Lettland 2019, Erstausstrahlung) Am Eröffnungswochenende des neu gegründeten Riga Jurmala Music Festival im Juli 2019 gastierte das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks in der Lettischen Nationaloper Riga. Am Pult stand die finnische Dirigentin Susanna Mälkki, die für den erkrankten Mariss Jansons eingesprungen war. Das zweite Konzert stand ganz im Zeichen Ludwig van Beethovens.

Susanna Mälkki

Susanna Mälkki

Die Symphonie Nr. 2, ein Werk des damals Anfang 30-jährigen Komponisten, das in seinem hellen, positiven Charakter kaum erahnen lässt, dass zur selben Zeit das verzweifelte Selbstzeugnis, das "Heiligenstädter Testament", entstand. Gleichwohl lauern unter der freundlichen Oberfläche Brüche und Abgründe, die bereits Beethovens Genialität im schöpferischen Umgang mit den traditionellen symphonischen Formen zeigen.

Konzipiert wurde das Riga Jurmala Festival von Martin Engstroem. Der geborene Schwede hat bereits das 1994 gegründete Verbier Festival ins Leben gerufen. Das Festival in Lettland findet in diesem Jahr an den Wochenenden vom 10. Juli bis zum 30. August statt.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(tr/wa)

Mehr zu diesem Thema:

Erstes Riga Jurmala Music Festival eröffnet
(19.07.2019 – 23:42 Uhr)

Lettlands Hauptstadt Riga startet neues Musikfestival
(19.07.2019 – 10:00 Uhr)

Link:

https://riga-jurmala.com

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge