Semperoper zeigt "Die Großherzogin von Gerolstein"

29. Februar 2020 - 10:00 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Die Dresdner Semperoper bringt am (heutigen) Samstag Jacques Offenbachs Operette "Die Großherzogin von Gerolstein" auf die Bühne. Als Regisseur hat Intendant Peter Theiler seinen Amtskollegen vom Münchner Gärtnerplatz-Theater, Josef E. Köpplinger, eingeladen. Jonathan Darlington dirigiert die Staatskapelle Dresden. Es singt der Sächsische Staatsopernchor.

"Die Großherzogin von Gerolstein"

"Die Großherzogin von Gerolstein"

Für die Titelpartie wechselt die gefeierte Strauss-Interpretin Anne Schwanewilms ins Operettenfach. An ihrer Seite geben Katerina von Bennigsen die Wanda und Maximilian Mayer den Fritz. Weitere Rollen sind mit Daniel Prohaska (Prinz Paul) und Martin Winkler (General Bumm) besetzt. Bühnenbild und Kostüme haben Johannes Leiacker bzw. Alfred Mayerhofer entworfen. Die Choreografie stammt von dem Briten Adam Cooper.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Christa Mayer wird Sächsische Kammersängerin
(18.02.2020 – 13:52 Uhr)

Weitere Artikel zur Semperoper Dresden

Link:

http://www.semperoper.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge