Anzeige

Anzeige

Landestheater Linz meldet Kurzarbeit an

26. März 2020 - 14:45 Uhr

Linz/Berlin (MH) – Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz haben für ihre 659 Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Betroffen sind künstlerisches Personal, Musiker sowie Technik und Verwaltung, wie die Theater und Orchester GmbH (TOG) am Donnerstag mitteilte. Die Kurzarbeit gelte ab 1. April und sei zunächst für drei Monate beantragt.

Landestheater Linz

Landestheater Linz

Mit der Maßnahme sichere man die Arbeitsplätze in einer schwierigen Zeit, hieß es weiter. Die Betriebsräte unterstützten diesen Schritt. Das Kurzarbeitsmodell versetze die TOG in die Lage, bei einer Lockerung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie rasch wieder den Proben- und Spielbetrieb aufzunehmen.

Im Moment sei nicht abschätzbar, wie lange die Theater geschlossen bleiben und keine Konzerte stattfinden. Intendanz und Geschäftsführung gingen jedoch von einer Ausdehnung der jetzt geplanten Schließzeit aus.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Ingmar Beck neuer Kapellmeister am Landestheater Linz
(10.02.2020 – 16:46 Uhr)

Weitere Artikel zum Landestheater Linz

Link:

http://www.landestheater-linz.at

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge