Europakonzert der Berliner Philharmoniker 2020

01. Mai 2020 - 10:00 Uhr

Freitag, 01. Mai 2020 / 11:00 – 12:45 Uhr
Das Erste

Konzert (Deutschland, Live-Übertragung) Die Berliner Philharmoniker veranstalten ihr Europakonzert in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie, aber in veränderter Form: Statt in Tel Aviv erklingt das Konzert am 1. Mai in der heimischen, leeren Philharmonie. Um Abstandsregeln und Hygieneanforderungen einzuhalten, wurde auch das Programm an eine kammermusikalische Besetzung angepasst. Die musikalische Leitung hat Chefdirigent Kirill Petrenko. Solistin ist die Sopranistin Christiane Karg. Zur Eröffnung hält Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine kurze Ansprache.

Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker

Das Konzert im Überblick:

  • Arvo Pärt: Fratres
  • György Ligeti: Ramifications
  • Samuel Barber: Adagio for Strings
  • Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 (Bearbeitung für Kammerensemble von Erwin Stein)

Seit 1991 erinnern die Berliner Philharmoniker jährlich mit einem Konzert an einem kulturgeschichtlich bedeutenden Ort in Europa an ihr Gründungsdatum, den 1. Mai 1882. In diesem Jahr sollte das Konzert in Tel Aviv den Auftakt einer großen Europatournee bilden. Es war auch Teil eines Staatsbesuchs von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Israel. Wegen der weltweiten Corona-Pandemie wurden der Staatsbesuch verschoben und die Tournee abgesagt.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu den Berliner Philharmonikern

Link:

http://www.berliner-philharmoniker.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge