Thomanerchor singt wieder vor Publikum

13. Mai 2020 - 18:02 Uhr

Leipzig/Berlin (MH) – Erstmals nach über zwei Monaten tritt der Leipziger Thomanerchor am Wochenende wieder vor Publikum auf. Bei der Motette am Samstag und dem Gottesdienst am Sonntag singen Mitglieder der 11. und 12. Klasse des Thomanerchores, verstärkt von drei Mädchen des ThomasSchulChores. In der Thomaskirche werden sie von der Solo-Cellistin des Gewandhausorchesters, Veronika Willhelm, und dem Continuo-Organisten Sebastian Heindl begleitet, teilte der Thomanerchor am Mittwoch mit. Unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz erklingen Werke von Willy Burkhard, Heinrich Schütz, Arvo Pärt und Johann Hermann Schein.

Thomanerchor

Thomanerchor

Die beiden Veranstaltungen dauern zwischen 30 und 45 Minuten. Zugelassen werden jeweils höchstens 120 Besucher. Jeder von ihnen muss sich am Einlass namentlich und mit Kontaktdaten registrieren. Während der Motette und des Gottesdienstes ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Leipzig sucht neuen Thomaskantor – Schwarz geht 2021
(24.04.2020 – 16:12 Uhr)

Weitere Artikel zum Thomanerchor

Links:

http://www.thomanerchor.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge