Münchner Orchester beenden Abo-Saison vorzeitig

14. Mai 2020 - 20:37 Uhr

München/Berlin (MH) – Der Chor und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks sowie die Philharmoniker, das Kammerorchester und das Rundfunkorchester München haben am Donnerstag alle noch ausstehenden Abonnement-Konzerte der Saison 2019/20 abgesagt. Ob die Open-Air-Konzerte "Klassik am Odeonsplatz" des BR-Symphonieorchesters und der Münchner Philharmoniker am 10. und 11. Juli stattfinden können, sei noch nicht entschieden.

Philharmonie im Münchner Gasteig

Philharmonie im Münchner Gasteig

"Dieser Schritt schmerzt, ist aber letztlich nur konsequent", sagte Philharmoniker-Intendant Paul Müller. "Nun haben alle Beteiligten Planungssicherheit, allem voran unser Publikum, das sich bisher wirklich sehr geduldig und verständnisvoll gezeigt hat."

Mit einem Gemeinschaftskonzert am 24. Mai wollen die Orchester "ein Zeichen für die Kultur setzen". Das dreistündige Ereignis wird ab 19.00 Uhr live im Videostream auf br-klassik.de/concert und im Fernsehen auf 3sat übertragen. Das Programm soll in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden. Im Rahmen des Konzerts wird zu Spenden zugunsten des Nothilfefonds der Deutschen Orchester-Stiftung aufgerufen.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

https://www.br-so.de

http://www.mphil.de

http://www.m-k-o.eu

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge