Anzeige

Anzeige

Wiener Philharmoniker ehren Angyan und Meyer

05. Juni 2020 - 23:47 Uhr

Wien/Berlin (MH) – Die Wiener Philharmoniker haben die scheidenden Chefs des Wiener Musikvereins und der Wiener Staatsoper, Thomas Angyan und Dominique Meyer, zu ihren Ehrenmitgliedern ernannt. "Zahlreiche musikalische Sternstunden haben wir in beiden Häusern erlebt, und das wäre nicht möglich ohne die herausragende Zusammenarbeit und tiefe Verbundenheit mit der künstlerischen Intendanz der jeweiligen Häuser", sagte Orchestervorstand Daniel Froschauer am Freitagabend im Anschluss an das erste Konzert der Philharmoniker nach der Corona-bedingten Pause.

Meyer, Froschauer, Angyan

Meyer, Froschauer, Angyan

"Es geht hier nicht nur um künstlerische Verbundenheit, sondern auch um persönliche, wichtige Freundschaften für das Orchester", erklärte Froschauer. Die Ehrenmitgliedschaft werde nicht nur an Künstler vergeben, sondern auch an Persönlichkeiten, die sehr eng mit dem Ensemble verbunden seien und diesem in verschiedenen unterschiedlichen Bereichen sehr geholfen hätten.

Angyan gibt am 30. Juni die Intendanz des Wiener Musikvereins nach 32 Jahren ab. Sein Nachfolger wird der bisherige Intendant der Alten Oper Frankfurt, Stephan Pauly. Der Direktor der Wiener Staatsoper wechselt am selben Tag nach zehn Jahren als Intendant an die Mailänder Scala. Auf Meyer folgt der Kulturmanager Bogdan Roscic.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zu den Wiener Philharmonikern

Link:

http://www.wienerphilharmoniker.at

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge