Anzeige

Anzeige

Musikalische Reisetagebücher – La Folle Journée 2019

14. Juni 2020 - 10:00 Uhr

Sonntag, 14. Juni 2020 / 17:40 – 18:25 Uhr
ARTE

Musik (Frankreich 2019) Die 25. Ausgabe der Folle Journée de Nantes steht ganz im Zeichen des Themas Reisen. Beim Abschlusskonzert mit dem Tatarischen Nationalorchester unter der Leitung von Alexander Sladkovsky kamen unter anderem berühmte Werke von Grieg, Saint-Saëns, Bellini und Puccini zur Aufführung.

Das Tatarische Nationalorchester

Das Tatarische Nationalorchester

Der junge Pianist Alexander Malofeev interpretiert das weltbekannte Klavierkonzert von Edvard Grieg, das 1869 in Dänemark entstand und zu den beliebtesten Werken seines Genres zählt.

In der exotischen "Bacchanale" aus der Oper "Samson et Dalila" kommt die Leidenschaft des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns für den Orient zum Ausdruck. Für einen glänzenden Abschluss des Abends sorgt die Sopranistin Raquel Camarinha mit berühmten Opernarien von Bellini und Puccini.

(pt/MH)

Das Konzert ist auch hier zu sehen:

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zur Folle Journée de Nantes

Link:

http://www.follejournee.fr

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern:
Print Friendly
Andere Beiträge