Anzeige

Anzeige

Stadtcasino Basel öffnet wieder nach Umbau

22. August 2020 - 12:24 Uhr

Basel/Berlin (MH) – Nach mehr als vier Jahren Umbau und Renovierung wird das Stadtcasino Basel wiedereröffnet. Mit einem Konzert am (heutigen) Samstag kehrt auch das Sinfonieorchester Basel (SOB) an seinen Stammsitz zurück. Bis zum 30. August folgen Auftritte des Kammerorchesters Basel, der Basel Sinfonietta und anderer Ensembles. "Nach vier Saisons am Ersatzstandort und komplettem Corona-Stillstand seit Ende Februar ist die Vorfreude auf die kommenden Konzerte und Kulturveranstaltungen riesig", sagte der Präsident der Kommission der Casino-Gesellschaft Basel, Christoph Gloor.

Stadtcasino Basel, Musiksaal

Stadtcasino Basel, Musiksaal

Der 1876 errichtete Musiksaal des Stadtcasinos wurde in Absprache mit der Denkmalpflege renoviert und wieder in seinen optischen Zustand von 1905 versetzt. Er verfügt über eine weltweit gelobte Akustik, die bei den Arbeiten erhalten werden sollte. Gleichzeitig bekam der Saal mit 1.400 Plätzen einen neuen schwebenden Holzfußboden mit integrierter Zuluftführung und ein neues Podium. Die historischen Fenster wurden wieder freigelegt und die Stühle im Saal erneuert. Auch der kleinere Hans-Huber-Saal erfuhr eine denkmalgerechte Renovierung. Außen wurde das Stadtcasino von dem 1939 errichteten Kopfbau entkoppelt. Der dadurch entstandene Durchgang trägt den Namen "Konzertgasse".

Die Baukosten beliefen sich Medienberichten zufolge auf 77,5 Millionen Franken (rund 72 Millionen Euro). 38 Millionen Franken hatte der Kanton beigetragen, 35 Millionen Franken konnte die Casinogesellschaft an Spenden sammeln.

Für das Eröffnungskonzert hat das SOB Kompositionsaufträge an Basler Künstler vergeben. In der "Einkreisung" der diesjährigen "Composer in Residence" Helena Winkelman werden acht Alphörner das Casino musikalisch einsegnen. Der Solopaukist des Sinfonieorchesters Basel, Domenico Melchiorre, hat eine Klangskulptur mit dem Titel "Sphaira" geschaffen. Von Andrea Lorenzo Scartazzini stammt ein "Salve" für Orchester.

Außerdem kommt Rolf Liebermanns "Geigy Festival Concerto" zur Aufführung, das in engem Bezug zur Musikstadt Basel steht. Mit der Ouvertüre zu Mozarts Oper "Die Zauberflöte" und den letzten beiden Sätzen der 5. Sinfonie von Beethoven erklingen zudem Ausschnitte aus dem Eröffnungskonzert von 1876. Die musikalische Leitung hat Chefdirigent Ivor Bolton.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Sinfonieorchester Basel

Link:

https://www.stadtcasino-basel.ch

http://www.sinfonieorchesterbasel.ch

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge