Anzeige

Anzeige

"Akademie Musiktheater heute": Bewerbungsendspurt um Stipendien

12. April 2012 - 10:09 Uhr

Um ein Stipendium der "Akademie Musiktheater heute" können sich Studenten und Berufsanfänger noch bis zum 31. Mai 2012 bewerben. Darauf hat die Deutsche Bank Stiftung in Frankfurt/Main am Mittwoch hingewiesen. Die Stiftung vergibt jedes Jahr bis zu 15 Stipendien an junge Bühnenbildner, Dirigenten, Dramaturgen, Komponisten, Kulturmanager und Regisseure des Musiktheaters.

Festakt der Akademie 2010

Die zweijährige Akademie ist studien- und berufsbegleitend angelegt und beginnt im Oktober 2012. Die Altersgrenze für die Bewerbung liegt bei 32 Jahren (Jahrgang 1980). Im Mittelpunkt des Programms stehen Workshops, bei denen die Stipendiaten gemeinsam herausragende und innovative Inszenierungen besuchen – an Opernhäusern im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus. In diesem Rahmen bietet sich den jungen Künstlern die Gelegenheit zu Hintergrundgesprächen und Diskussionen mit renommierten Persönlichkeiten aller Sparten des Musiktheaters.

Die "Akademie Musiktheater heute" ging 2001 aus einer studentischen Initiativer hervor und soll eine Lücke in der Nachwuchsförderung im Musiktheater schließen. Von der Deutsche Bank Stiftung wurde die Akademie als Stipendienprogramm ausgebaut und institutionalisiert. Ziel ist die Förderung des spartenübergreifenden Austausches, die Schaffung eines lebendigen Netzwerkes sowie die Auseinandersetzung mit aktuellen Fragestellungen des zeitgenössischen Musiktheaters.

Weitere Informationen zu den Bewerbungskriterien bietet die Deutsche Bank Stiftung auf ihrer Website oder auf email-Anfrage an akademie.musiktheater-heute@db-com.

(wa)

http://www.deutsche-bank-stiftung.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge