Anzeige

Anzeige

Staatstheater Wiesbaden öffnet wieder

28. September 2020 - 21:57 Uhr

Wiesbaden/Berlin (MH) – Das Staatstheater Wiesbaden nimmt nach dreitägiger Schließung den Spielbetrieb wieder auf. Die Stadt Wiesbaden habe ein geändertes Hygienekonzept genehmigt, teilte das Haus am Montag mit. Ab Dienstag könne das Große Haus vor maximal 298 Zuschauern spielen, das Kleine Haus vor bis zu 77 Personen. Zwischen den gebuchten Sitzplätzen würden jeweils zwei Plätze freigelassen. So halte man einen Abstand von 1,50 Metern in alle Richtungen ein. Das neue Konzept entspreche der Corona-Kontakt-Betriebsbeschränkungsverordnung des Landes Hessen und damit dem momentan geltenden Recht.

Staatstheater Wiesbaden, Zuschauerraum

Staatstheater Wiesbaden, Zuschauerraum

Am Freitag hatte das Theater kurzfristig alle Vorstellungen bis zum Sonntag abgesagt. Zur Begründung hieß es, das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst habe die Aufführungen untersagt. Dieser Darstellung widersprach Kunstministerin Angela Dorn (Bündnis 90/Grüne). Vielmehr habe das Gesundheitsamt der Stadt Wiesbaden ein Hygienekonzept mit modifiziertem Saalplan und dadurch höherer Platzausnutzung abgelehnt. Darauf habe das Ministerium die Theaterleitung auch hingewiesen. "Eine Absage der anstehenden Aufführungen war dabei ausdrücklich keine Option", betonte Dorn. Ihr Haus und das Gesundheitsamt hätten dem Theater Unterstützung angeboten. Diese sei aber nicht angenommen worden.

Das Staatstheater Wiesbaden modifiziert nun den Spielplan bis zum 31. Dezember 2020. Einzelne Schauspiel- und Musical-Vorstellungen müssen entfallen, hieß es bereits.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Staatstheater Wiesbaden sagt aktuelle Vorstellungen ab
(25.09.2020 – 18:13 Uhr)

Weitere Artikel zum Staatstheater Wiesbaden

Links:

http://www.staatstheater-wiesbaden.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge