Anzeige

Anzeige

Löschner wird Generalintendant in Plauen-Zwickau

16. November 2020 - 19:16 Uhr

Plauen/Berlin (MH) – Der Intendant des Theaters Vorpommern, Dirk Löschner, wird neuer Generalintendant des Theaters Plauen-Zwickau. Der gebürtige Berliner übernimmt ab August 2022 die Nachfolge von Roland May, wie das Haus am Montag mitteilte. Er wurde unter 42 Bewerbern ausgewählt. Sein Vertrag läuft über fünf Jahre.

Dirk Löschner

Dirk Löschner

Löschner hat Schauspiel und Puppenspiel sowie Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaften studiert. 2001 wurde er Verwaltungsdirektor am Landestheater Detmold und ab 2006 Kaufmännischer Geschäftsführer des Hauses. 2009 übernahm er die Intendant am Theater der Altmark in Stendal. Mit der Spielzeit 2012/13 wechselte er als Intendant und Geschäftsführer an das Theater Vorpommern in Stralsund. Zudem ist er seit 2004 künstlerischer Leiter des von ihm gegründeten Puppentheater-Festivals "Figura Magica" in Detmold.

Roland May ist seit 2009 Generalintendant und Schauspieldirektor am Theater Plauen-Zwickau. Sein bis Sommer 2021 laufender Vertrag wurde um ein Jahr verlängert, um den aktuellen künstlerischen Ensembles die Eröffnung des rekonstruierten Gewandhauses in Zwickau zu ermöglichen. Die historische Spielstätte wird seit dem Winter 2016/17 saniert. Die Wiedereröffnung ist für das erste Quartal 2021 avisiert.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

(Redaktionshinweis: Das Foto wurde am 17.11.2020, 12:33 Uhr, in den Text eingefügt.)

Mehr zu diesem Thema:

Theater Plauen-Zwickau verlängert mit Generalintendant May
(09.12.2019 – 10:46 Uhr)

Weitere Artikel zum Theater Plauen-Zwickau

Link:

http://www.theater-plauen-zwickau.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge