Anzeige

Anzeige

PODIUM Musikfestival Esslingen – Von jungen Leuten für junge Leute

28. April 2011 - 11:43 Uhr

Hohe künstlerische Dichte und eine begeisternde Atmosphäre – mit dieser Mischung hat sich PODIUM – Junges Europäisches Musikfestival Esslingen in kürzester Zeit etabliert. In den gerade einmal zwei Jahren seiner Existenz ist es bereits mit mehreren Preisen bedacht worden, unter anderem dem ECHO Klassik Sonderpreis für Nachwuchsförderung 2010. Organisiert wird das Festival von einem Team aus 15- bis 25-Jährigen. Am 29. April 2011 startet das PODIUM Festival in seine dritte Auflage. Die 40 ausgezeichneten Musiker, die bis 7. Mai auftreten, sind zwischen 16 und 30 Jahren. Sie wurden aus 18 Ländern Europas eingeladen.

Logo

Das diesjährige Programm umfasst zwölf große Konzerte in verschiedenen Räumlichkeiten der Altstadt von Esslingen. Ihnen gemeinsam ist die Atmosphäre, die von einem intensiven und unmittelbaren Kontakt zwischen Musikern und Publikum geprägt ist. Jedes Konzert bekommt dabei seinen eigenen Rahmen, zum Beispiel mit ungewöhnlichen Ausstellungen und spannungsreicher Programmdramaturgie. Alle Aufführungen werden abgestimmt auf die räumlich-akustischen Besonderheiten der Veranstaltungsorte.

Neben den öffentlichen Konzerten veranstaltet das Festival auch Meisterkurse, Flashmobs und Jam Sessions. Das Projekt HausKlänge greift die alte Idee des Hauskonzerts wieder auf. Alle Privathaushalte im Kreis Esslingen können an einem Sonntagnachmittag ihr eigenes Wohnzimmer zur Bühne für junge Musiker machen.

Podium Festival 2009

Ein einzigartiges Projekt innerhalb des Festivals ist die Clubnacht PODIUM 360° am 5. Mai. Hier werden die die althergebrachten Aufführungstraditionen des klassischen Konzerts revolutioniert. Die Tanzfläche eines Clubs wird zur Bühne. Um diese herum kann das Publikum stehen oder sitzen, essen und trinken, herumlaufen und sich begegnen. Nach drei live-acts von jeweils 30 Minuten nimmt eine Lichtshow die kompositorischen Ideen von Bach, Mahler, Sibelius und anderen auf. Schließlich legt ein DJ der Yellow Lounge Berlin klassische Musik vom DJ Pult auf.

Mit dem Schulprogramm PODIUM.Education betreibt das Festival Musikvermittlung in den Schulen. "Das war uns von Anfang an ein ganz wichtiger Aspekt, auch das zukünftige Publikum mit zu erreichen", erklärte die Pressesprecherin Ruth Hundsdoerfer dem Nachrichtenmagazin musik heute am Donnerstag. In diesem Jahr zeigt das interaktive Kinderkonzert "Freunde?" anhand des Oboenquintetts g-Moll von Serge Prokofieff, wie die Instrumente von fünf Musikern aus fünf verschiedenen Ländern funktionieren.

Das komplette Programm kann auf der Website des Festival abgerufen werden.

(wa)

http://www.podiumfestival.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge