Bernstein Award an Pianistin Kanneh-Mason

05. Februar 2021 - 16:25 Uhr

Lübeck/Berlin (MH) – Der Leonard Bernstein Award des Schleswig-Holstein Musik Festivals geht in diesem Jahr an die Pianistin Isata Kanneh-Mason. Die junge Britin "besticht in ihrem Spiel durch eine erfrischende Vielseitigkeit", sagte Intendant Christian Kuhnt laut einer Mitteilung vom Freitag. "Sie fesselt das Publikum mit einer musikalischen Tiefe, die virtuoses Spiel und musikalische Poesie miteinander vereint. Ihr außergewöhnliches stilistisches Feingefühl zeichnet sie als geschmackvolle Interpretin aus." Die Auszeichnung soll der 25-Jährigen am 20. August 2021 bei einem Preisträgerkonzert in Lübeck verliehen werden.

Isata Kanneh-Mason

Isata Kanneh-Mason

Der international begehrte Nachwuchspreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Er wird seit 2002 von der Sparkassen-Finanzgruppe gestiftet, die damit ein Signal im Bereich der Talentförderung setzen will. Zu den bisherigen Preisträgern zählen die Pianisten Lang Lang und Anna Vinnitskaya, die Cellistin Alisa Weilerstein und zuletzt der Flötist Sthatis Karapanos.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Schleswig-Holstein Musik Festival

Link:

http://www.shmf.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge