Musikfest Berlin erwartet wieder internationale Gäste

09. Juni 2021 - 20:13 Uhr

Berlin (MH) – Das Musikfest Berlin erwartet in diesem Jahr 29 Instrumental- und Vokalensembles, darunter zahlreiche internationale Klangkörper. Zu den Gästen zählen etwa das Concertgebouw Orchestra Amsterdam mit Daniel Harding, das Orchestre des Champs Élysees und Collegium Vocale Gent mit Philippe Herreweghe und das London Symphony Orchestra mit Sir Simon Rattle, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Als Solisten treten Künstler wie Isabelle Faust, Pierre-Laurent Aimard, Renée Fleming und Georg Nigl auf.

Berliner Philharmoniker

Berliner Philharmoniker

Vom 28. August bis 20. September sind insgesamt 34 Konzerte geplant. Im Mittelpunkt steht das Spätwerk von Igor Strawinsky. Das ganze Programm umfasst mehr als 100 Werke und reicht von Bach, Händel und Palestrina bis zu Rebecca Saunders, Wolfgang Rihm und Uraufführungen von Olga Neuwirth und Heiner Goebbels.

Mit dem Festival starten die Berliner Klangkörper – Philharmoniker, Deutsches Symphonie-Orchester, Konzerthausorchester und Rundfunk-Sinfonieorchester – alljährlich in die neue Spielzeit. Die Konzerte finden unter anderem in der Philharmonie, im Konzerthaus und im Pierre-Boulez-Saal statt. Im vorigen Jahr konnten Corona-bedingt die meisten Gastorchester nicht teilnehmen.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Musikfest Berlin zieht 15.000 Besucher an
(24.09.2020 – 13:08 Uhr)

Weitere Artikel zum Musikfest Berlin

Link:

http://www.berlinerfestspiele.de/musikfestberlin

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , , , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge