Gärtnerplatztheater verlängert mit Intendant Köpplinger

01. Juli 2021 - 13:00 Uhr

München/Berlin (MH) – Der Intendant des Staatstheaters am Gärtnerplatz, Josef E. Köpplinger, bleibt für vier weitere Jahre im Amt. Der Vertrag des Österreichers werde bis August 2027 verlängert, teilte Bayerns Kunstminister Bernd Sibler (CSU) am Donnerstag mit. Unter Köpplingers Leitung habe das Haus große künstlerische Erfolge erzielt. "Durch die gelungene Mischung von klassischen Opernproduktionen, Operetten, modernen Musicals und experimentierfreudigem Tanztheater auf höchstem künstlerischen Niveau genießt das Gärtnerplatztheater große Beliebtheit bei einem breiten Publikum", sagte er.

Josef E. Köpplinger

Josef E. Köpplinger

Köpplinger leitet das Haus seit 2012 und führte es durch eine fünfjährige Umbauzeit. Der Intendant und Regisseur wurde 1964 geboren und studierte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien. Für das Musicalfestival Schloss Prugg wurde er 1999 zum jüngsten Intendanten Österreichs berufen. Von 2004 bis 2007 war er Schauspieldirektor am Theater in St. Gallen und begründete dort die St. Galler Festspiele mit. Von 2007 bis 2012 war Köpplinger Intendant des Stadttheaters Klagenfurt.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Münchner Gärtnerplatztheater

Links:

http://www.stmwk.bayern.de

http://www.gaertnerplatztheater.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge