Musikfest Berlin eröffnet Konzertsaison

30. August 2021 - 10:00 Uhr

Berlin (MH) – Mit dem Musikfest Berlin starten die Berliner Orchester und Chöre sowie internationale Klangkörper am (heutigen) Montag die neue Saison. Die 34 Konzerte umfassen mehr als 100 Werke von gut 50 Komponisten. Das Programm reicht von Bach, Händel und Palestrina bis zu Rebecca Saunders, Wolfgang Rihm und Uraufführungen von Olga Neuwirth und Heiner Goebbels. Im Mittelpunkt steht das Spätwerk von Igor Strawinsky mit 17 Kompositionen.

Ensemble Modern Orchestra

Ensemble Modern Orchestra

Offiziell eröffnet wird das Festival mit der Uraufführung des Werkes "A House of Call. My Imaginary Notebook" von Heiner Goebbels durch das Ensemble Modern Orchestra unter der Leitung von Vimbayi Kaziboni. Für einzelne Veranstaltungen in der Philharmonie haben die Veranstalter kurzfristig die Kapazitäten von 1.200 auf 2.000 Plätze erhöht. Das betrifft etwa die Konzerte des Concertgebouworkest Amsterdam mit Dirigent Daniel Harding und Solistin Renée Fleming, das London Symphony Orchestra mit Sir Simon Rattle und Magdalena Kožená sowie der English Baroque Soloists und des Monteverdi Choir mit John Eliot Gardiner und Ann Hallenberg.

Bei den Konzerten ist das Tragen einer FFP2-Maske während des Aufenthaltes im Gebäude sowie während des Konzertes erforderlich. Zutritt erhalten nur negativ getestete, vollständig geimpfte oder genesene Personen.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Berliner Festspiele: Intendant Oberender geht Ende 2021
(16.06.2021 – 20:05 Uhr)

Weitere Artikel zum Musikfest Berlin

Link:

http://www.berlinerfestspiele.de/musikfestberlin

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge