Opus Klassik 2021

10. Oktober 2021 - 10:00 Uhr

Sonntag, 10. Oktober 2021 / 22:15 – 00:15 Uhr
ZDF

Musik (Deutschland 2021, Erstausstrahlung) Bei der Verleihung des Opus Klassik gibt es in diesem Jahr eine Premiere: Erstmals präsentiert die Schauspielerin Désirée Nosbusch die Gala im Konzerthaus Berlin. Die auftretenden Künstler werden vom Konzerthausorchester Berlin begleitet. Am Pult steht der Generalmusikdirektor der Staatsoper Stuttgart, Cornelius Meister. Prominente Laudatoren wie die Journalistin Ilka Brecht ("Frontal") und der Schauspieler Christian Berkel ("Der Kriminalist") überreichen die Musikpreise.

Désirée Nosbusch

Désirée Nosbusch

Die Sopranistin Sonya Yoncheva und der Tenor Piotr Beczała werden als Sängerin bzw. Sänger des Jahres gewürdigt. Die Auszeichnung als Dirigent des Jahres geht an Marc Albrecht, für ihr Lebenswerk wird die US-amerikanische Sopranistin Reri Grist (89) geehrt. Einige Opus Klassik-Trophäen wurden bereits am Samstag bei einem Kammerkonzert in der Berliner Villa Elisabeth überreicht.

Insgesamt gibt es 48 Auszeichnungen in 25 Kategorien. In diesem Jahr haben der Beirat und die Jury zudem Sonderpreise für Formate ausgelobt, die in der Pandemie eine kulturelle Teilhabe ermöglichten. Ausgezeichnet werden etwa die Projekte "100 Ideen für 100 Jahre Mozartfest" in Würzburg und das "Music Lab" der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Der Geiger Daniel Hope wird für seine täglichen Live-Streams "Hope@Home" geehrt.

Der Musikpreis Opus Klassik wird seit 2018 von Plattenlabels, Verlagen und Konzertveranstaltern vergeben, die sich zum Verein zur Förderung der Klassischen Musik zusammengeschlossen haben.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum ➜ Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Prominente Laudatoren überreichen "Opus Klassik"-Preise
(07.10.2021 – 12:01 Uhr)

Weitere Artikel zum Opus Klassik

Link:

https://www.opusklassik.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge