Dijkstra wird wieder Künstlerischer Leiter beim BR-Chor

23. Oktober 2021 - 18:00 Uhr

München/Berlin (MH) – Peter Dijkstra kehrt als Künstlerischer Leiter zum Chor des Bayerischen Rundfunks zurück. Der Niederländer übernimmt ab der Saison 2022/23 die Nachfolge von Howard Arman, teilte der Sender am Samstag mit. Dijkstra hatte die Position beim BR-Chor bereits von 2005 bis 2016 inne. Nun wird er für weitere drei Jahre gebunden. Arman, dessen Vertrag nach sechs Spielzeiten ausläuft, soll dem Chor als Gastdirigent erhalten bleiben.

Peter Dijkstra

Peter Dijkstra

Der 43-jährige Dijkstra ist aktuell Chefdirigent beim Nederlands Kamerkoor und Erster Gastdirigent beim Niederländischen Rundfunkchor. Er nannte es eine große Ehre, erneut die künstlerische Leitung des BR-Chores zu übernehmen. "Es ist meine Ambition, wie bereits bei meinem ersten Engagement wieder anspruchsvolle und spannende Programme zu entwickeln, die die Bandbreite des Chores bedienen, die das Publikum herausfordern und zum Staunen bringen", sagte er. "Dazu wäre es mir ein großes Anliegen, den Chor auch außerhalb Münchens verstärkt zu präsentieren und nach Möglichkeit in ganz Bayern zum Klingen zu bringen."

Arman habe das Publikum "immer wieder aufs Neue begeistert – als Dirigent, Komponist, Arrangeur und Pianist wie auch als kenntnisreicher und charmanter Moderator eines ebenso abwechslungsreichen und anspruchsvollen Programms, sagte Chor-Managerin Susanne Vongries. Von Dijkstra erhoffe sie sich, er werde "Bewährtes wieder aufgreifen und zugleich neue Impulse in einer sich stetig verändernden Klassik- und Medienwelt setzen".

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Berichtigung (26.10.2021 – 13:33 Uhr): In der Überschrift muss es richtig heißen: "Künstlerischer Leiter" (nicht: Chefdirigent).

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Chor des Bayerischen Rundfunks

Link:

https://www.br-chor.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge