Villazón feiert Geburtstag mit Benefizkonzert

29. Oktober 2021 - 12:36 Uhr

Salzburg/Berlin (MH) – Der mexikanisch-französische Opernsänger Rolando Villazón feiert seinen 50. Geburtstag mit einem Benefiz-Konzert zugunsten der Stiftung Mozarteum Salzburg. Damit unterstütze der Künstlerische Leiter der Stiftung und Intendant der Mozartwoche die Einrichtung, die unter der Corona-Pandemie finanziell stark leide, wie diese am Freitag mitteilte.

Rolando Villazón

Rolando Villazón

Zu dem Konzert am 21. Februar 2022, dem Vorabend seines runden Geburtstags, lädt Villazón berühmte Wegbegleiter ein, darunter Daniel Barenboim, Plácido Domingo, Regula Mühlemann, Magdalena Kožená, Michael Volle, Fatma Said und andere. Die Camerata Salzburg spielt unter der Leitung der litauischen Dirigentin Giedrė Šlekytė. Auf dem Programm stehen Werke von Mozart, "Beliebtes und Gerngehörtes" aus Oper, Operette und Zarzuela sowie populäre Lieder aus Europa und Mexiko.

Die Stiftung Mozarteum pflegt das Erbe des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791). In den Bereichen Konzerte, Museen und Wissenschaft verbindet sie die Bewahrung der Tradition und zeitgenössischer Kultur. Seit 1956 veranstaltet die Stiftung rund um Mozarts Geburtstag im Januar die Mozartwoche, ein Festival mit den besten Orchestern, Ensembles und Solisten auf dem Gebiet der Mozart-Interpretation. Zu den 59 Veranstaltungen der letzten regulären Ausgabe vor Beginn der Corona-Pandemie kamen Anfang 2020 über 30.000 Gäste.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Villazón wird künstlerischer Leiter der Stiftung Mozarteum
(01.07.2021 – 17:38 Uhr)

Weitere Artikel zur Stiftung Mozarteum

Link:

http://www.mozarteum.at

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge