Staatsoper Hannover schließt wegen Corona-Fällen

06. Dezember 2021 - 16:14 Uhr

Hannover/Berlin (MH) – Die Staatsoper Hannover hat wegen Corona-Fällen für eine Woche alle Proben und Vorstellungen abgesagt. Wie das Haus am Montag mitteilte, seien am Wochenende bei routinemäßigen Testungen 14 Mitarbeiter im künstlerischen Bereich positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Ergebnisse seien durch PCR-Tests bestätigt. Die Fälle seien nicht auf eine Produktion beschränkt, sondern in verschiedenen künstlerischen Bereichen aufgetreten. Aus diesem Grund habe die Geschäftsführung vorsorglich die sofortige Einstellung des Proben- und Vorstellungsbetriebs bis einschließlich Sonntag angeordnet.

Opernhaus Hannover

Opernhaus Hannover

Die betroffenen Mitarbeiter hätten sich "trotz doppeltem Impfschutz und Einhaltung der weitreichenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen angesteckt", erklärte Intendantin Laura Berman. Die Sicherheit der Kollegen habe oberste Priorität, "darum ist die einwöchige Schließung zwar ein weitreichender, aber in unseren Augen absolut notwendiger und sinnvoller Schritt", betonte sei.

Für das Publikum habe nach Einschätzung des Gesundheitsamtes zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden. Die verantwortliche Mitarbeiterin habe bestätigt, dass durch das 2G-Plus-Konzept der Staatsoper und die zusätzliche Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske im gesamten Opernhaus ein praktisch 100-prozentiger Schutz für die Zuschauer garantiert sei. "Verstärkt wird dies noch durch die Klimaanlage, die mit reiner Frischluft betrieben wird und die ionisierte Luft in den Zuschauerraum entlässt", sagte Pressesprecherin Christiane Hein.

Zu den abgesagten Vorstellungen gehört die Premiere von "Abschied", einem Projekt in Zusammenarbeit mit dem Solistenensemble Kaleidoskop und dem Europäischen Zentrum der Künste Hellerau.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zur Staatsoper Hannover

Link:

https://staatstheater-hannover.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge