Dresdner Semperoper bietet Impfungen mit Musik

06. Dezember 2021 - 21:54 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Die Semperoper und das Staatsschauspiel Dresden laden zu einer Impfaktion gegen Covid-19 ein. Interessenten können sich am kommenden Freitag in der Oper und am Samstag im Theater ihre Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung durch ein Ärzteteam abholen, teilten beide Häuser am Montag mit. Künstler von Semperoper und Staatskapelle begleiten die Aktion mit musikalischen Beiträgen.

Semperoper Dresden

Semperoper Dresden

"Mit dieser Aktion tragen die Sächsischen Staatstheater mit ihren Möglichkeiten dazu bei, ein deutliches Zeichen für die Corona-Schutzimpfung zu setzen", erklärte Semperoper-Intendant Peter Theiler. "Erst wenn möglichst viele Menschen sich solidarisch zeigen und geimpft sind, können wir zum regulären Spielbetrieb zurückkehren." Der Intendant des Staatsschauspiels Dresden, Joachim Klement, dankte allen Beteiligten der Kampagne, die kurzfristig einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu der Immunisierung ermöglichten. "Wir hoffen, dass sowohl die Semperoper als auch das Staatsschauspiel durch ihre zentrale Lage am kommenden Einkaufswochenende viele Kurzentschlossene anziehen, von unserem Impfangebot Gebrauch zu machen."

Die Initiative steht unter dem Motto "Impfen schützt auch die Kultur". Zur Anwendung kommt das Vakzin des Herstellers Moderna. Interessenten können sich mit ausgefüllten Unterlagen, Krankenversichertenkarte sowie ihrem Impf- oder Personalausweis einfinden. Der erforderliche Anamnesebogen und das Aufklärungsblatt stehen auf semperoper.de/impfaktion und staatschausspiel-dresden.de/impfaktion zum Download zur Verfügung.

An der Semperoper und dem Staatsschauspiel ruht der Spielbetrieb wegen der pandemischen Lage bis zum 9. Januar 2022.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Dresdner Semperoper bis Anfang Januar geschlossen
(01.12.2021 – 18:43 Uhr)

Weitere Artikel zur Semperoper Dresden

Link:

http://www.semperoper.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge