Komponist Sven Helbig erhält Dresdner Kunstpreis

07. Februar 2022 - 12:54 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Der Kunstpreis der sächsischen Landeshauptstadt Dresden geht in diesem Jahr an Sven Helbig. Der Komponist sei "mit seiner Strahlkraft und seinem Innovationsdrang nicht nur für die kulturelle Landschaft in Deutschland prägend", erklärte die Jury laut einer Mitteilung vom Montag. "International unterwegs, wandelt er zwischen den Genres, sprengt Definitionen und produziert damit einen neuen Ausdruck."

Komponist Sven Helbig

Komponist Sven Helbig

Die Auszeichnung ist mit 7.000 Euro dotiert und soll am 16. Mai durch Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) verliehen werden. Helbig äußerte sich geehrt über die Anerkennung. "ich freue mich auf einen anregenden Dialog, den dieser Preis ermöglichen kann", sagte der Komponist. Neben dem Kunstpreis werden zwei Förderpreise in Höhe von insgesamt 5.000 Euro an die Bildende Künstlerin Svea Duwe und an den Verein farbwerk vergeben.

Die Landeshauptstadt Dresden verleiht die Auszeichnungen seit 1993. Für dieses Jahr gab es 36 Vorschläge von Verbänden, Vereinen, Kulturinstitutionen und Bürgern.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.dresden.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge