Das Erfolgsgeheimnis der Familie Klais – Orgeln aus Bonn

31. Mai 2012 - 08:02 Uhr

Samstag, 02. Juni 2012 / 09:30 – 10:00 Uhr
WDR

Dokumentation (Deutschland 2010) Er ist der Chef eines Familienunternehmens, in dem die Zeit stillzustehen scheint. In der fünften Generation baut Philipp C. A. Klais in seiner Manufaktur mitten in der Bonner Nordstadt spektakuläre Orgeln für Kirchen, Konzerthallen und Privatpersonen auf der ganzen Welt. Die Reportage begleitet Philipp Klais zu einigen Projekten, die derzeit entstehen: nach Karlsruhe, in die Hamburger Elbphilharmonie, nach Schottland, wo sich der Vorstand eines führenden Wirtschaftsunternehmens seine Privatorgel bauen lässt.

Orgelbauer Philipp Klais

Daneben zeigt die Dokumentation eine scheinbar vergangene Form des Wirtschaftens: Jeder in dieser Orgelwerkstatt, vom Zinngießer bis zum Schreiner, liebt dieses einzigartige Musikinstrument. Zum Teil üben die Menschen ihren Job seit 50 Jahren aus. Die Ingenieure, die nicht nur Orgelbau studiert haben und zu Schreinern ausgebildet wurden, spielen selbstverständlich auch selbst das Instrument.

Der Film stellt alle drei derzeit lebenden Generationen des Familienunternehmens vor: Vater Hans-Gerd, der mit seiner Frau am Ende der Werkstatt wohnt, seinen Sohn und jetzigen Firmeninhaber Philipp und seine Familie – und den künftigen Chef Philipp jun. Sie alle haben ein und dieselbe Mission: die besten Orgeln der Welt zu bauen.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge