Digital Concert Hall verlost Gratis-Zugänge für Schulen

28. August 2012 - 10:08 Uhr

Kostenlosen Zugang zur Digital Concert Hall bieten die Berliner Philharmoniker künftig Schulen und Universitäten. Bildungseinrichtungen können sich ab sofort um eine von bis zu 500 Zwölf-Monats-Lizenzen bewerben, teilte das Orchester am Montag mit. Neben 40 Liveübertragungen in der Saison 2012/13 stehen ein umfangreiches Konzertarchiv und Dokumentarfilme in hochwertiger Bild- und Tonqualität zur Verfügung.

Screenshot

Mit der neuen Initiative "Explore Classical Music!" will das Orchester Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus allen sozialen Schichten deutschlandweit und international Zugang zur klassischen Musik ermöglichen. Entstanden ist die Initiative aufgrund der hohen Nachfrage der Digital Concert Hall von Schulen und Universitäten. Trotz Rabatten für Bildungseinrichtungen können viele Institutionen die Tickets oder Abonnements nicht finanzieren. Damit Schulen den virtuellen Konzertsaal der Berliner Philharmoniker für Unterrichtszwecke nutzen können, stellt die Deutsche Bank kostenfreie Nutzungslizenzen zur Verfügung.

Interessierte Lehrer, Professoren und Dozenten können sich im Namen ihrer Bildungseinrichtung online bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Oktober 2012.

In der Digital Concert Hall (www.digital-concert-hall.com/de) werden die Berliner Konzerte der Philharmoniker live übertragen und danach in einem Video-Archiv angeboten. Vereinzelt sind auch Gastensembles wie das Bundesjugendorchester zu erleben. Zahlreiche Musiker-Interviews und Videos von Education-Programmen der Berliner Philharmoniker können generell kostenlos abgerufen werden.

(wa)

Link:

http://www.berliner-philharmoniker.de/explore/

Trailer der Digital Concert Hall:

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge