Bundesweiter Aktionstag "Kultur gut stärken" am 21. Mai 2011

17. Mai 2011 - 20:37 Uhr

Die kulturelle Vielfalt zu fördern ist das Ziel des Aktionstages "Kultur gut stärken" am 21. Mai 2011. Dem Aufruf des Deutschen Kulturrats sind von renommierten Häusern über Ensembles bis zu einzelnen Künstlern gefolgt. Unter den Aktionen, Veranstaltungen, Ausstellungen und Tagen der offenen Tür in den verschiedenen Kulturbereichen stehen bundesweit auch etwa 40 Musikbeiträge auf dem Programm.

Bild: Deutscher Kulturrat

Bei der Rheinischen Philharmonie in Koblenz kann man zum Beispiel am Samstag eine öffentlichen Generalprobe erleben. Das Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt lädt am Sonntag zu einem Tag der offenen Tür. Und die Cellistin Franziska Kraft erfüllt die Dorfkirche im brandenburgischen Gosen-Neu Zittau am Samstag mit dem kraftvoll-warmen Klang ihres Instruments. Diese und alle anderen teilnehmenden Veranstaltungen werden auf dem Blog kulturstimmen.de vorgestellt. Dort gibt es auch einen Terminkalender, in dem man schnell und einfach die Aktionen in seiner eigenen Gegend finden kann.

Der 21. Mai wurde ausgewählt, weil es der UNESCO-Welttag der kulturellen Vielfalt ist. Der Aktionstag lebt von der Beteiligung der Menschen und ihrem Engagement für Kultur. Die Veranstaltungen von Künstlern, Kulturinstitutionen, -vereinen und -interessierten sind so zahlreich, dass sie an dem ganzen Wochenende um den 21. Mai herum stattfinden. Von Filmvorführungen über Lesungen bis zu Konzerten sind viele eigenes auf den Aktionstag zugeschnitten. Manche bereits geplante Veranstaltung wird aber auch unter das Motto "Kultur gut stärken" gestellt, um ihre Unterstützung für den Tag der kulturellen Vielfalt auszudrücken.

(wa)

http://kulturstimmen.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge