Anzeige

Anzeige

Public Viewing der "Last Night of the Proms" in Dortmund

07. September 2012 - 11:08 Uhr

Die "Last Night of the Proms" ist alljährlich der Höhepunkt der Londoner Promenadenkonzerte, des weltgrößten klassischen Musikfestivals. Im Deutschen Fernsehen wird seit 30 Jahren jeweils der zweite Teil des Konzerts übertragen. Am Samstag ist erstmals das BBC-Original vollständig und öffentlich zu sehen. Das Kulturradio WDR 3 präsentiert das Konzert beim Public Viewing in der Deutschen Arbeitswelt Ausstellung (DASA) in Dortmund.

WDR Big Band

Die Fernseh-Live-Übertragung aus London wird ab 20:00 Uhr auf einer fast 30 Quadratmeter großen Leinwand gezeigt. Bereits um 18:00 Uhr wird der Abend mit einem Konzert der WDR Big Band Köln eröffnet. Die über 1.000 Plätze für das Public Viewing sind bereits seit Tagen vergriffen. Zuletzt hatte die Radiosendung "WDR 3 Tonart" zehn VIP-Karten verlost. Deren Gewinner werden von zu Hause abgeholt und erhalten eine kurze Führung durch die DASA sowie ein englisches Drei-Gänge Menü.

Sowohl das Konzert der WDR Big Band als auch die "Last Night of the Proms" werden auf WDR 3 live übertragen. Wegen der schnellen Buchung der Eintrittskarten will sich der Sender bemühen, die Veranstaltung auch im nächsten Jahr anzubieten.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zur "Last Night of the Proms"

Link:

http://www.wdr3.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge