Das Porträt: Arthur Rubinstein

17. Dezember 2012 - 08:07 Uhr

Mittwoch, 19. Dezember 2012 / 00:15 – 01:00 Uhr
BR-alpha

Dokumentation (Deutschland 1974) Zum 30. Todestag von Arthur Rubinstein sendet BR-alpha ein Porträt des amerikanischen Pianisten polnischer Herkunft (1887-1982).

Arthur Rubinstein

Die Dokumentation zeigt Rubinstein als Kunstfigur zwischen Legenden und der Realität seiner Lebensstationen: vom Wunderkind in Lodz und Warschau, seinem sensationellen Mozart-Klavierkonzert in Berlin als Zwölfjähriger bis zur Weltkarriere in den 1930er-Jahren, gefeiert als Jahrhundert-Pianist.

Beleuchtet werden seine Neigungen, Perfektion, Eitelkeit, Konzertpraxis, Erfahrungen mit Publikum und Kritikern sowie Begegnungen mit Max Reinhardt, Gerhard Hauptmann, Igor Strawinsky oder Pablo Casals. In seinen letzten Lebensjahren lebte Rubinstein mit seiner Frau zurückgezogen in Paris und in Spanien, gab nur noch selten Konzerte und hat seine Erinnerungen geschrieben.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge