Anzeige

Klassik.TV: Erster Online-TV-Sender für klassische Musik gestartet

28. März 2013

Berlin (mh) – Mit Klassik.TV ist der erste Online TV-Sender für klassische Musik in Deutschland gestartet. Im kostenfreien, werbefinanzierten Streaming werden rund um die Uhr Clips aus den Sparten Oper, Sinfonie, Konzerte und Ballett gezeigt. “Unser Anfangsrepertoire umfasst mehr als 6.000 Ausschnitte aus über 400 internationalen Konzert- und Musiktheaterproduktionen und wird ständig erweitert”, sagte Klassik.TV-Geschäftsführer Christian Schaaf am Donnerstag dem Nachrichtenmagazin musik heute.

Screenshot

Neben den kostenlosen Clips bietet die Online-Plattform ein monatliches, werbefreies Abonnement für Gesamtwerke sowie Video-on-Demand für Einzelwerke. Rund um das Musikprogramm produziert der Sender eigene redaktionelle Formate mit Künstlerinterviews, Premierenberichten und Dokumentationen.

Klassik.TV will einen möglichst breiten und unkomplizierten Zugang in die Welt der klassischen Musik ermöglichen, um das Interesse bei Neueinsteigern zu wecken. Gleichzeitig soll die Begeisterung transportiert werden, die Künstler, Klassik-Kenner und die Programmmacher verbindet. “Klassik.TV bietet Weltklasse und Weltstars, ist aber alles andere als elitär”, sagte Schaaf. “Durch das große Angebot überlassen wir es dem Zuschauer, seine persönlichen Favoriten zu entdecken und Klassik mit nur einem Mausklick neu zu erleben.”

Über die Osterfeiertage wird der Sender ein Spezialprogramm unter anderem mit der Matthäuspassion und der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach, dem “Stabat Mater” von Pergolesi mit Anna Netrebko und Händels “Messias” auflegen.

(wa)

Link:

http://www.klassik.tv/

Schlagwörter: , , , , , , , ,
Print Friendly

Kommentare sind geschlossen

Day: 23
T: --- B: --- ID:25bdeb6880113ade862225763fd0b553