Anzeige

Anzeige

Wagner: Der Ring (2) – Die Schweizer Jahre – Mythos Ring

10. April 2013 - 08:06 Uhr

Samstag, 13. April 2013 / 20:15 – 23:05 Uhr
3sat

Im Rahmen seiner Hommage an Richard Wagner zeigt 3sat an diesem Samstag den zweiten Teil der Reihe "Der Ring" sowie die Dokumentationen "Richard Wagner in der Schweiz" und "Mythos Ring und Richard Wagner".

Wagner: Der Ring (2) Die Walküre (20:15 – 21:15 Uhr)

Dokumentarreihe (Deutschland 2013, Erstausstrahlung) Im zweiten Teil geht es um "Die Walküre". Weitere Informationen zu der Serie hier: Wagner: Der Ring (1/4)

Wagner – Die Schweizer Jahre (21:15 – 22:05 Uhr)

Antoine Wagner

Dokumentation (Schweiz 2013, Erstausstrahlung) Im Schweizer Exil verfasste der Komponist Richard Wagner seine kunsttheoretischen Schriften. Es sind auch die Jahre, in denen er "Tristan und Isolde", "Die Meistersinger von Nürnberg", den "Ring des Nibelungen" und "Parsifal" komponierte und zweimal die ganz große Liebe fand. In dem musikalischen Roadmovie "Wagner" von Andy Sommer macht sich der 30-jährige Fotograf Antoine Wagner auf die Spuren seines Ururgroßvaters, des berühmten Komponisten Richard Wagner.

Um in die komplexe Persönlichkeit dieses Musikgenies einzudringen, geht der in New York lebende Antoine Wagner zurück an die Orte, an denen sein berühmter Vorfahre gelebt hat, nach Zürich und Luzern. Dort trifft er Historiker, Musikwissenschaftler, Musiker und andere Wagnerkenner. Auf seiner Reise wiederholt er auch die von Richard Wagner so geliebten Wanderungen ins Hochgebirge, an Seen und Gletscher und erlebt dort die gewaltige Kraft der Natur, aus der der Komponist die tiefste Inspiration für sein Werk schöpfte.

Mythos Ring und Richard Wagner (22:05 – 23:05 Uhr)

Dokumentation (Österreich 2009) Ganz im Zeichen der Neuinszenierung von Richard Wagners "Ring des Nibelungen" stand die Saison 2008/09 in der Wiener Staatsoper. Am 05. Mai 2009 startete der erste vollständige "Ring"-Zyklus in der Inszenierung von Sven-Eric Bechtolf und unter der musikalischen Leitung von Franz Welser-Möst. Aus diesem Anlass gestaltete Werner Boote die Dokumentation "Mythos Ring und Richard Wagner", die den Mythos der Nibelungen auf seine Aktualität prüft. "Mythos Ring" verfolgt die Spur von Wagners Werk von New York bis Hollywood, von Tokio bis Dubai und versucht zu erkunden, warum die Sagen um das alte germanische Volk noch heute so manche Gemüter bewegen.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge