Anzeige

Anzeige

Eurovision Young Musicians 2012

15. April 2013 - 08:32 Uhr

Sonntag, 21. April 2013 / 08:55 – 10:30 Uhr
SWR-Fernsehen

Konzert (Österreich 2012) Der Eurovision Young Musicians ist alle zwei Jahre eine Bühne für junge Musiker. Kandidaten zwischen 15 und 19 Jahren aus ganz Europa nehmen daran teil. Das Abschlusskonzert bildet seit 2006 jeweils die Eröffnung der Wiener Festwochen. Zum 30-jährigen Bestehen des Wettbewerbs moderierte der Multipercussionist Martin Grubinger das Konzert auf dem Rathausplatz der österreichischen Hauptstadt. Grubinger zählte im Jahr 2000 selbst zu den Finalisten des Wettbewerbs.

Eurovision Young Musicians

Beim Finalkonzert 2012 traten die sieben Finalisten vor rund 40.000 Besuchern auf. Gewinner war der 17-jährige Bratscher Eivind Holtsmark Ringstad aus Norwegen. Auf Platz zwei kam der Violinist Emmanuel Tjeknavorian (17) aus Österreich. Mit dem Kanun errang der 15-jährige Narek Kazazyan aus Armenien den 3. Preis.

Aus Deutschland war der 16-jährige Pianist Dominic Chamot dabei. Außerdem spielten Alexandra Dzenisenia aus Weißrussland Cimbalom, Jagoda Krzemińska aus Polen Flöte und Michaela Špačková aus Tschechien Fagott. Begleitet wurden sie vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien unter der Leitung von Cornelius Meister.

Aus dem Eurovision Young Musicians Wettbewerb sind schon Stars wie Lidia Baich, Julia Fischer und Julian Rachlin hervorgegangen.

(wa)

Trailer:

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge