"Staatsoper für alle" am Sonntag in Berlin: 5 x 5 x 5

24. Juni 2011 - 11:07 Uhr

Mit dem Open-Air-Konzert "Staatsoper für alle" kehren Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin nach Unter den Linden zurück, erstmals seit dem Umzug der Staatsoper ins Schiller-Theater. Das Programm des fünften Konzerts auf dem Bebelplatz steht ganz im Zeichen von Ludwig van Beethoven. Zu erleben sind sein letztes Klavierkonzert Nr. 5 und die 5. Sinfonie.

Yuja Wang

Gast am Konzertflügel ist die herausragende junge chinesische Pianistin Yuja Wang, die im Mai ihr umjubeltes Debüt mit der Staatskapelle unter der Leitung von Pietari Inkinen gegeben hat. "Es ist mein erster gemeinsamer Auftritt mit Maestro Barenboim, den ich schon seit Jahren bewundere", sagte Yuja Wang. "Darauf freue ich mich unglaublich. Der Bebelplatz mitten in Berlin ist ein wunderbarer Ort für dieses Konzert."

Die Konzerte "Staatsoper für alle" finden seit 2007 statt. Unter dem Motto "gratis und draußen" begeisterten sie bisher insgesamt über 160.000 Musikfreunde. Wie in den vergangenen Jahren wird die Straße Unter den Linden auf der Höhe des Bebelplatzes für das Konzert komplett gesperrt. Das Konzert beginnt am 26. Juni 2011 um 13:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

(wa)

http://www.staatsoper-berlin.org/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge