Projektideen zur "Integration durch Musik" gesucht

17. Mai 2013 - 10:02 Uhr

Gütersloh/Berlin (mh) – Die Initiative "Integration durch Musik" fördert erneut Projekte zur Integration von Kindern und Jugendlichen verschiedener kultureller Herkunft. Bewerben können sich Kindergärten, Schulen, Vereine und Stiftungen sowie individuelle Initiativen, teilte die Bertelsmann-Stiftung am Donnerstag in Gütersloh mit. Maximal 15 Ideen erhalten jeweils bis zu 5.000 Euro. Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung (LMKMS) stellt insgesamt 50.000 Euro bereit. Anmeldeschluss ist der 31. August 2013.

Die Projektförderungen werden bereits zum sechsten Mal ausgeschrieben. "Musik kann einen wichtigen Beitrag zur Integration leisten und das Verständnis zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen fördern", erklärte Liz Mohn. Das gelte insbesondere für junge Migranten. "Mit unserer Initiative wollen wir eine Initialzündung geben für neue Projektideen", sagte die Vorstandsvorsitzende der LMKMS.

Gesucht werden neue Ideen, bei denen Kinder und Jugendliche in allen Phasen aktiv beteiligt sind. Bereits existierende Projekte werden nicht gefördert. Die Laufzeit sollte zunächst drei Monate nicht überschreiten. Die Stiftung erhofft sich wie in den vergangenen Jahren viele Anregungen mit Vorbildfunktion, die andere aufgreifen und nachahmen können.

Das Formular für den Projektantrag ist auf der Website www.kultur-und-musikstiftung.de abrufbar.

(wa)

Mehr zum Thema:

Initiative “Integration durch Musik” fördert Jugendprojekte (30.10.2012)

Link:

http://www.kultur-und-musikstiftung.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge