Anzeige

Anzeige

Die Berliner Philharmoniker live in der Waldbühne

18. Juni 2013 - 09:02 Uhr

Samstag, 22. Juni 2013 / 20:15 – 22:30 Uhr
3sat + RBB-Fernsehen

Konzert (Deutschland 2013, Erstausstrahlung) Traditionell beenden die Berliner Philharmoniker die Saison mit einem Konzert in der Berliner Waldbühne. Sir Simon Rattle dirigiert unter freiem Himmel, im Grünen und vor 20.000 Zuhörern. Solist ist diesmal der aus Hamburg stammende, weltweit verehrte Geiger Christian Tetzlaff mit dem Violinkonzert in e-Moll, op. 64 von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Waldbühnenkonzert

Im zweiten Teil ist ein Werk zu hören, das die Berliner Philharmoniker noch nie in der Waldbühne gespielt haben: die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Begleitet wird das Orchester dabei vom Rundfunkchor Berlin. Die Solisten sind Camilla Tilling (Sopran), Nathalie Stutzmann (Alt), Joseph Kaiser (Tenor) und Dimitry Ivashchenko (Bass).

Das Waldbühnen-Konzert der Berliner Philharmoniker wird auf 3sat und im RBB-Fernsehen live übertragen. Moderatorin ist Petra Gute.

Außerdem streamt der rbb das Konzert live auf der Internetseite http://mediathek.rbb-online.de. Hier wird das Konzert sieben Tage abrufbar sein.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge