Anzeige

Anzeige

Filmmusikkonzert "Sounds of Cinema" im Internet-Livestream

27. Juni 2013 - 07:35 Uhr

(mh) – "Crime Time" lautet das Motto der diesjährigen Gala zum Auftakt von "filmtonart – Tag der Filmmusik". Aufregende Musiktitel aus Kriminalfilmen spielt das Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Ulf Schirmer im Circus Krone-Bau. Stargast am (heutigen) Donnerstag ist der Filmkomponist Martin Böttcher, dem der "Look & Listen – Telepool-BR-Music-Award 2013" überreicht wird. Das ausverkaufte Konzert wird ab 20:00 Uhr als Video-Livestream auf www.br-klassik.de übertragen.

Sounds of Cinema

Bereits im vierten Jahr präsentiert "Sounds of Cinema" ein eindrucksvolles akustisches und optisches Erlebnis in Surround und Cinemascope. Solistin ist die Sopranistin Angela Denoke. Durch das Konzert führt Roger Willemsen. Der musikalische Bogen reicht von Nino Rotas "Der Pate" und Miklos Roszas "The Private Life of Sherlock Holmes" über Anton Karas' legendärem "Der dritte Mann" bis zu Martin Böttchers charakteristischen Untermalungen der Edgar-Wallace-Filme. Berühmt wurde der Komponist einst vor allem durch seine bis heute unvergessenen Vertonungen der Karl-May-Filme wie "Winnetou".

"Sounds of Cinema 2013" wird auch am 28. Juni im Radio (BR-KLASSIK, 18:05 Uhr) und am 30. Juni im Bayerischen Fernsehen (22:15 Uhr) ausgestrahlt.

(wa)

Links:

http://www.br-klassik.de/
http://www.br.de/filmtonart

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge