Anzeige

Anzeige

Traumpfade der Musik – 2. Sommerfestival am Tegernsee

03. September 2013 - 08:04 Uhr

Donnerstag, 05. September 2013 / 22:45 – 23:45 Uhr
Bayerisches Fernsehen

Dokumentation (Deutschland 2013, Erstausstrahlung) Kaum eine andere Kulturlandschaft ist so erfüllt von Mythen und Geschichten wie das Tegernseer Tal. In dem Sommerfestival 2012 am Tegernsee "Traumpfade der Musik" wird eine Passacaglia – komponiert von Eberhard Schoener – zum musikalischen Wegweiser durch die Jahrhunderte: von spanischer Gitarrenmusik des 16. Jahrhunderts bis hin zum Jazz. Internationale Solisten variieren das Passacaglia-Thema (aus dem Spanischen: "passar una calle", zu Deutsch: "eine Straße entlang gehen"). Solisten sind Barbara Dennerlein, Jack Bruce und Christoph Well.

Sommerfestival

Dazu erzählt Friedrich von Thun aus der Zeit der Mythen – von der Leidenschaft eines Tegernseer Fischers zu einer vermeintlichen Hexe -, und was bis heute an diese große Liebe aus vergangenen Tagen erinnert.

Der Film dokumentiert die Probenarbeit und die Leidenschaft, trotz großer Wetterprobleme gemeinsam einen ungewöhnlichen Konzertabend zu gestalten.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge