Anzeige

Anzeige

Baltic Youth Philharmonic gibt Debüt in der Philharmonie Berlin

25. Oktober 2013 - 14:38 Uhr

(mh) – Mit ausgedehnten Konzerttourneen in ganz Europa hat sich das Baltic Youth Philharmonic (BYP) innerhalb weniger Jahre einen exzellenten Ruf erspielt. Das Nachwuchsensemble verbindet die begabtesten Musikstudenten der Ostsee-Anrainerstaaten und deren mannigfaltige musikalische Kulturen. Am 22. Januar 2014 gibt das Orchester sein Debütkonzert in der Philharmonie Berlin.

Baltic Youth Philharmonic

Nach der "Baltic Voyage" in diesem Jahr laden die 18- bis 30-jährigen Instrumentalisten dann zur "German-Russian Voyage" ein. Deutschland und Russland stellen in der Saison 2013/14 die meisten Orchestermusiker. Für sein Philharmonie-Debüt konnte das BYP gleich zwei hochkarätige Solisten gewinnen: die Violinistin Julia Fischer und den Pianisten Denis Matsuev. Die Leitung des Konzerts hat der Gründungsdirigent des Orchesters, Kristjan Järvi.

Auch das Programm schlägt eine Brücke zwischen beiden Ländern: Sergej Prokofjews Klavierkonzert Nr. 1 und Johann Sebastian Bachs Konzert für Violine und Orchester a-Moll werden eingerahmt von Werken von Richard Strauss und Alexander Skrjabin.

Das Konzert des Baltic Youth Philhamonic beginnt am 22. Januar 2014, um 19:30 Uhr in der Philharmonie Berlin. Karten zum Preis von 16,00 Euro auf allen Plätzen sind ab sofort erhältlich.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zum Baltic Youth Philharmonic

Link:

http://www.baltic-youth-philharmonic.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge