Anzeige

Anzeige

Baltic Sea Youth Philharmonic bietet Workshops für junge Dirigenten und Komponisten

17. April 2014 - 16:00 Uhr

Seebad Ahlbeck/Berlin (mh) – Junge Dirigenten und Komponisten können sich ab sofort für Workshops des Baltic Sea Youth Philharmonic (BYP) bewerben. Die Kurse finden vom 16. bis 19. September 2014 im Vorfeld des Usedomer Musikfestivals statt. Als Pädagogen stehen der Gründungsdirigent und künstlerische Leiter des BYP, Kristjan Järvi, und der Komponist Daniel Schnyder zur Verfügung, teilte das Orchester am Donnerstag mit.

Dirigierworkshop mit Kristjan Järvi

Dirigierworkshop mit Kristjan Järvi

Das BYP LAB bietet jungen Musikern in Orchesterproben, Coachings unterschiedlicher Instrumentengruppen und Kammermusikprojekten die Möglichkeit, ihre künstlerischen Grenzen kennenzulernen und auszuweiten. Die Dirigenten werden zwei Programme erarbeiten, unter anderem mit dem jungen Pianisten Jan Lisiecki und dem Baltic Sea Youth Philharmonic. Die Komponisten können im direkten Gespräch mit den Orchestermusikern ihr Wissen um Spielweisen und Klangfarben erweitern. Jede neue Komposition wird schließlich durch das BYP aufgeführt.

Die Workshops richten sich an Musikstudenten und Komponisten im Alter vom 18 bis 35 Jahren aus Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Russland, Estland, Lettland, Litauen, Polen und Deutschland. Bewerbungen sind bis zum 31. Juni 2014 möglich unter https://app.getacceptd.com/byp.

(wa)

Link:

http://www.baltic-youth-philharmonic.org

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge